Bensebaini, Jantschke und Netz Wieder im Training

Auftakt en el Derby-Woche

Drei Borussen sind zurück im Training, Thuram fehlt

Vor dem Derby am Samstag entspannt sich die Personallage bei Borussia Mönchengladbach trotz der Abwesenheit von Marcus Thuram. 19 Feldspieler were mit dabei, darunter auch ein Trio, das in Fürth noch gefehlt hatte. Yann Sommer poderoso derweil einen jungen Borussia-Fan glücklich.

“Yann, ¿te atreves a tener un Torwarthandschuhe?”, hatte der siebenjährige Max de Grevenbroich mit Hilfe seines Vaters zu Hause auf ein Plakat Schrieben. Ambos gehörten zu den rund 100 Zuschauern, que junto con el Dienstag zur ersten Collected Trainingseinheit der Woche.

Schulferien, esos Ostercamps der Fohlen-Fußballschule und bestes Wetter eran Gründe genug, mal am Borussia-Park vorbeizuschauen. El Gladbach-Anhänger es un bungseinheit mit zahlreichen Spielformen de 90 minutos. Besonders intensiv go es beim Zwei-gegen-Zwei auf engem Feld mit Zwei großen Toren zur Sache, das in one weiteren Variante zu einem Drei-gegen-Drei wurde. Dentro de weniger Sekunden debe encontrar Borussen Lösungen, rápidamente zum Torabschluss zu kommen.

“Der Jordan Beyer ist but Abwehrspieler, aber dribbles besser as die Stürmer”, sagte ein klein Borussia-Fan, nachdem sich Beyer tatsächlich sehenswert gegen Florian Neuhaus y Lars Stindl durchgesetzt und dann per Hacktevorbere einit. En cualquier caso, Beyer gerade bei dieser Übung Sicherheit und Selbstvertrauen anzu brand.

Mamadou Doucouré dibuja por sí solo, Zweimal etwas härter gegen Ramy Bensebaini einzusteigen, der nach seinen Oberschenkel problems wieder am Mannschaftstraining teilnehmen konnte. Ebenso zurück fueron Tony Jantschke (nach Coronainfektion) y Luca Netz (nach Bauchmuskelzerrung), que das komplette Training mitmachen konnten. Marvin Friedrich, der eine halbstündige Laufeinheit absolvierte, soll in der kommenden Woche wieder dabei sein. Es fehlten Conor Noß und Marcus Thuram, der nach dem Spiel in Fürth (2:0) noch leicht angeschlagen ist. “Wir schauen, dass wir ihn bis zum Wochenende wieder hinbekommen”, dijo el entrenador Adi Hütter.

Beendet wurde das Training mit einem Abschlussspiel im Neun-gegen-Neun, bei dem Jonas Hofmann si se atrevió a freier Spieler von both Mannschaften angespielt. Sommer war zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr auf dem Platz, allí fue etwas früher als seine Kollegen in die Kabine. Auf dem Weg dorthin, no hay nada de qué preocuparse, um seine Torwarthandschuhe an Max zu übergeben, für den der Ausflug zum Training durch unvergesslich wurde.

Die Vorbereitung auf das Derby am Samstag gegen den 1. FC Köln (18.30 Uhr, Sky) establece que Gladbacher mit zwei nicht-öffentlichen Einheiten am Mittwoch fortaleza. Am Donnerstag (10:30 a. m.) no encuentra ni einmal ein öffentliches Training statt, que Abschlusstraining am Freitag ist thenn wieder secret.

Geht es zur Bilderstrecke: Summer power Borussia-Fan beim Training glücklich

Add Comment